Lecture Archive

Lectures and Seminars

WS17/18

+-

Prüfungsergebnisse für Experimentalphysik I für Elektrotechniker und Experimentalphysik I für Lehramt und Experimentalphysik I+II sowie Experimentalphysik II für Lehramt finden Sie unter dem Kennwort der Vorlesung. Es sind nur die Kandidaten aufgelistet welche die Prüfung bestanden haben.


Die Prüfungseinsicht zur Klausur vom 05.03.18 findet statt am:

Mittwoch, den 11.04.2018 in der Bibliothek 1. Physikalisches Institut,
Pfaffenwaldring 57, 3. Stock, Raum 3.531

nach folgendem Plan:

Experimentalphysik I für Elektrotechniker:

09:00-09:30 Buchstabe: A - D
09:30-10:00 Buchstabe: E - K
10:00-10:30 Buchstabe: L - R
10:30-11:00 Buchstabe: S - Z

Experimentalphysik I für Lehramt I:

11:00-11:30 A - H
11:30-12:00 K - W

Experimentalphysik II für Lehramt:

um 13:00

Experimentalphysik I+II für Physik, Materialwissenschaft,
SimTech und Mathematik

13:00 - 13:30 A - G
13:30 - 14:00 H - J
14:00 - 14:30 K - L
15:00 - 15:30 M - Q
15:30 - 16:00 R - W

Dozent: Prof. Dr. Martin Dressel
Ort: Pfaffenwaldring 57 - V57.03
Zeit: Mittwoch 8:00 - 9:30 Uhr, Freitag 8:00 - 9:30
Beginn: 18.10.2017
Sprache: Deutsch
Übungen: wöchentlich (nach Vereinbarung)
Ansprechpartner Vorlesung: Prof. Dr. Martin Dressel, Sprechstunde: Mittwoch 13:00-14:00, Raum V57.3.549
Ansprechpartner Übungen: Dr. Helga Kumrić, Sprechstunde: Mittwoch 13:00-14:00, Raum V57.3.344
Studiengänge:
  1. BSc Physik, Materialwissenschaften, SimTech
  2. BA (Lehramt) Physik
Prüfungen:

Es findet je nach Studiengang eine bzw. zwei schriftliche Prüfung(en) in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Abschluss des Moduls statt:

  1. Grundlagen der Experimentalphysik I+II (1 Prüfung)
  2. Grundlagen der Experimentalphysik I und Grundlagen der Experimentalphysik II (2 Prüfungen)
  3. Grundlagen der Experimentalphysik I (1 Prüfung, Wiederholung für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Termine folgen.
Erlaubte Hilfsmittel: 1 DIN A4 Seite (einseitig, handgeschrieben), nicht programmierbarer Taschenrechner


Überblick

Grundlagen der Experimentalphysik I: Mechanik und Wärmelehre

Diese Vorlesung vermittelt ein grundlegendes Verständnis von alltäglichen Gegebenheiten und gewährt Einblick in deren Funktionsweise. Dabei werden neben theoretischen Überlegungen anhand physikalischer Zusammenhänge die Ergebnisse durch anschauliche Experimente verdeutlicht.

Einzelne Themen der Vorlesung in diesem Semester:

  • Physikalische Größen und ihre Bedeutung
  • Kinematik
  • Mechanik eines Massepunkts, eines starren und eines deformierbaren Körpers
  • Schwingungen in Wellen
  • Thermodynamik und statistische Physik

Empfohlene Lektüre:

  • Demtröder, Wolfgang: Experimentalphysik 1 - Mechanik und Wärmelehre
  • Tipler, Paul A.: Physik für Wissenschaftler und Ingenieure
  • Halliday, David: Physik

Übungen

Regelmäßiges Erscheinen und Mitarbeiten in den Gruppenübungen ist unabdingbar für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung. Zur Kontrolle der Mitarbeit wird als Prüfungsvoraussetzung ein Schein gefordert. Die Anmeldung erfolgt via C@MPUS.

Scheinbedingung: 60% votieren, 2x vorrechnen, 50% Präsenzaufgaben
Votieren: die Studierenden votieren die gelösten Aufgaben
Vorrechnen: jeder Studierende rechnet 2x eine Aufgabe an der Tafel vor
Präsenzaufgaben: in den Übungsgruppen werden 4 unangekündigte Präsenzaufgaben gestellt; für den Schein werden 50% der Gesamtpunktzahl gefordert.

Übungstermine

Übungsblätter:


Vorlesungsmaterialien

Vorlesungsbegleitende Folien:

Zusätzlich existiert ein Skript der Vorlesung Experimentalphysik I - Mechanik und Wärmelehre aus dem Wintersemester 1999/2000.

Zusatzmaterialien zu den durchgeführten Experimenten:

Dozent: Dr. Marc Scheffler
Ort: Pfaffenwaldring 57 - V57.06
Zeit: Do 8:00 - 9:30
Beginn: tba
Sprache: Deutsch
Übungen: 14-tägig
Di 08:00-09:30, Di 14:00-15:30, Do 09:45-11:15, Fr 08:00-09:30
KW 45, 47, 49, 51 (2017) sowie KW 3 und 5 (2018)
Ansprechpartner
Vorlesung:
Dr. Marc Scheffler
Ansprechpartner
Übungen:
M.Sc. Nikolaj Ebensperger
Studiengänge: BSc Physik (5. Semester), MSc Physik (1. Semester), Lehramt Physik, MSc Photonic Engineering
Prüfungen: Mündliche Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit

 


Überblick

Licht und Materie I: Eine Wechselwirkung und was man aus ihr lernen kann

Wie hilft uns Licht, um die uns umgebende Materie zu erkennen und zu verstehen? Dieser Fragestellung werden wir im Rahmen dieser Vorlesung nachgehen. Außer den Grundlagen der Wechselwirkung zwischen Licht und Materie werden dabei Aspekte aus dem Alltag ebenso erläutert wie Anwendungen aus der aktuellen Forschung: Warum unterscheidet sich das "Aussehen" eines Stückes Kupfer von dem eines Diamanten? Wie funktioniert ein Mikrowellenherd? Unter "Licht" verstehen wir hier elektromagnetische Strahlung in einem großen Frequenzbereich und "Materie" kann alles sein, was aus Atomen besteht: Gase, Flüssigkeiten und Festkörper.

Einzelne Themen der Vorlesung in diesem Semester

  • elektromagnetische Strahlung, elektromagnetisches Spektrum
  • Licht und Wasser: Mikrowellenherd, Treibhauseffekt, Regenbogen
  • Licht aus der Sonne und aus dem Weltall
  • Licht quantenmechanisch, LASER
  • theoretische Beschreibung von Licht-Materie-Wechselwirkung: Materialparameter und optische "Konstanten"
  • grundlegende Eigenschaften von optischen Funktionen: Kausalität, Kramers-Kronig-Beziehungen, Summenregel

Übungen

Die Übungen finden statt in den Kalenderwochen KW 45, 47, 49, 51 (2017) sowie KW 3 und 5 (2018).


Vorlesungsmaterialien

Lecturer: Dr. Artem Pronin
Room: Pfaffenwaldring 57 - V57.3.331
Time: Fri 09:45 - 11:15
Beginning: 20.10.2017
Language: English
Exercises: Fortnightly
Contact Lecture: Dr. Artem ProninProf. Dr. Martin Dressel
Contact Exercises: Thu 08:00-09:45 V57.3.331

This lecture can be used as Schwerpunktmodul as well as Ergänzungsmodul for M.Sc. students.

Seminar: 04610 Special Problems of Solid State Physics
Prof. Dr. Martin Dressel, Dr. Marc Scheffler
Time: Tue 13:00-14:30
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531
Beginning: tba

Seminar: 04614 Recent Developments in Solid State Spectroscopy
Prof. Dr. Martin Dressel, Dr. Artem Pronin
Time: Thu 13:00-14:30
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531
Beginning: tba

Seminar: 04944 Seminar in Physics for Master of Physics
Dr. Helga Kumrić, M. Kumrić, R. Kolesov
Time: Mon 14:15-17:00
Room: Pfaffenwaldring 57 6.331
Beginning: tba

Oberseminar: 04611 Microwave Spectroscopy in Solid State Physics
Dr. Marc Scheffler
Time: Tue 09:30-11:00
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531 
Beginning: tba

Oberseminar: 04385 Nanooptics
Dr. Helga Kumrić, Dr. Bruno Gompf, Dr. Gabriel Schnoering
Time: tba
Room: tba
Beginning: tba

SS17

+-
Dozent: Prof. Dr. Martin Dressel
Ort: Pfaffenwaldring 57 - V57.03
Zeit: Mittwoch 8:00 - 9:30 Uhr, Freitag 8:00 - 9:30
Beginn: 12.04.2017
Sprache: Deutsch
Übungen: wöchentlich (nach Vereinbarung)
Ansprechpartner Vorlesung: Prof. Dr. Martin Dressel, Sprechstunde: Mittwoch 13:00-14:00, Raum V57.3.549
Ansprechpartner Übungen: Dr. Helga Kumrić, Sprechstunde: Mittwoch 13:00-14:00, Raum V57.3.344
Studiengänge:
  1. BSc Physik, Materialwissenschaften, SimTech
  2. BA (Lehramt) Physik
Prüfungen:

Es findet je nach Studiengang eine bzw. zwei schriftliche Prüfung(en) in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Abschluss des Moduls statt:

  1. Grundlagen der Experimentalphysik I+II (1 Prüfung)
  2. Grundlagen der Experimentalphysik I und Grundlagen der Experimentalphysik II (2 Prüfungen)
  3. Grundlagen der Experimentalphysik I (1 Prüfung, Wiederholung für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Termine folgen.
Erlaubte Hilfsmittel: 1 DIN A4 Seite (einseitig, handgeschrieben), nicht programmierbarer Taschenrechner


Prüfungen

Die Zeit und der Hörsaal wurde Ihnen vom Prüfungsamt im LSF bzw. C@mpus (LA) angekündigt. Dies gilt für die Prüfungen:

  • Experimentalphysik I + II
  • Experimentalphysik I für LA
  • Experimentalphysik II für LA
  • Experimentalphysik I für Elektrotechniker (Wiederholung)

 

ERLAUBTE HILFSMITTEL:

  • je eine (1) DIN A4 Seite (einseitig, handgeschrieben) für Exp. Phys. I und Exp. Phys. II
  • nicht programmierbarer Taschenrechner
  • eine (1) mathematische Formelsammlung (Bronstein)
  • bei Bedarf: Deutsches Wörterbuch

Viel Erfolg!


Überblick

Grundlagen der Experimentalphysik II: Thermodynamik und Elektrodynamik

Diese Vorlesung vermittelt ein grundlegendes Verständnis von alltäglichen Gegebenheiten und gewährt Einblick in deren Funktionsweise.
Dabei werden neben theoretischen Überlegungen anhand physikalischer Zusammenhänge die Ergebnisse durch anschauliche Experimente verdeutlicht.

Einzelne Themen der Vorlesung in diesem Semester:

  • Wärmelehre
    • Wärmekraftmaschinen
    • Thermodynamik
    • statistische Physik
  • Elektrizitätslehre und Elektromagnetische Wellen
    • Elektrostatik
    • Magnetostatik
    • Elektrodynamik
    • Elektromagnetismus

Empfohlene Lektüre:

  • Demtröder, Wolfgang: Experimentalphysik 1 - Mechanik und Wärmelehre
  • Demtröder, Wolfgang: Experimentalphysik 2 - Elektrizität und Optik
  • Tipler, Paul A.: Physik für Wissenschaftler und Ingenieure
  • Halliday, David: Physik

Übungen

Regelmäßiges Erscheinen und Mitarbeiten in den Gruppenübungen ist unabdingbar für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung. Zur Kontrolle der Mitarbeit wird als Prüfungsvoraussetzung ein Schein gefordert. Die Anmeldung erfolgt via C@MPUS.

Scheinbedingung: 60% votieren, 2x vorrechnen, 50% Präsenzaufgaben
Votieren: die Studierenden votieren die gelösten Aufgaben
Vorrechnen: jeder Studierende rechnet 2x eine Aufgabe an der Tafel vor
Präsenzaufgaben: in den Übungsgruppen werden 4 unangekündigte Präsenzaufgaben gestellt; für den Schein werden 50% der Gesamtpunktzahl gefordert.

Übungstermine

Übungsblätter:

    • wird in der jeweiligen Vorlesungswoche online zugänglich gemacht

Vorlesungsmaterialien

Vorlesungsbegleitende Folien:

 

  • wird in der jeweiligen Vorlesungswoche passwortgeschützt online zugänglich gemacht

Zusätzlich existiert ein Skript der Vorlesung Experimentalphysik II - Elektrizitätslehre und Optik aus dem Sommersemester 2000.

Zusatzmaterialien zu den durchgeführten Experimenten:

  • wird im Laufe des Semesters passwortgeschützt online zugänglich gemacht
Lecturer: Dr. Marc Scheffler
Room: Pfaffenwaldring 57 - V57.06
Time: Thu 8:00 - 9:30
Beginning: 13.04.2017
Language: Deutsch
Exercises: Fortnightly (by arrangement)
Contact Lecture: Dr. Marc Scheffler
Contact Exercises: M.Sc. Markus Thiemann
Courses of studies: BSc Physik (6th semester), MSc Physik (2nd semester), Lehramt Physik, MSc Photonic Engineering
Exams: Oral exams during the lecture-free period

Additional course

Students of the course MSc Physik (12 credits), who attend this lecture as Wahlpflichtmodul Schwerpunkt, participate in a research-oriented Blockpraktikum (5 days) as a specialization course.

Students of the course Photonic Engineering are conducting a two-day experiment on the topic of the lecture.


Overview

Licht und Materie II: An interaction and what one can learn from it

How does light help us to recognize and understand the surrounding material? We will pursue this question within this lecture. Apart from the fundamentals of the interaction between light and matter, aspects from everyday life are explained as well as applications from current research: Why is the "appearance" of a piece of copper different from that of a diamond? How does a microwave oven work? By "light" we mean electromagnetic radiation in a wide frequency range and "matter" can be anything that consists of atoms: gases, liquids and solids.

Individual topics of the lecture this semester

  • Lorentz model
  • Drude model
  • Optical properties of metals
  • Optical properties of superconductors
  • Wave propagation in metals - plasmons, polaritons, excitons
Lecturer: Dr. Artem Pronin
Room: Pfaffenwaldring 57 - V57.3.331
Time: Fri 09:45 - 11:15
Beginning: 20.04.2017
Language: English
Exercises: Fortnightly, Friday 08:00 - 09:30, starting on 28.04.2017  -  Room: V57.3.331
Contact Lecture: Dr. Artem ProninProf. Dr. Martin Dressel
Contact Exercises: M.Sc. Andrej Pustogow

This lecture can be used as Schwerpunktmodul as well as Ergänzungsmodul for M.Sc. students.

Lecturer: Dr. Helga Kumrić
Room: Pfaffenwaldring 57 - V57.06
Time: Tue 09:45 - 11:15, Thu 11:30-13:00
Beginning: 11.04.2017
Language: German
Exercises: none

Seminar: 04610 Special Problems of Solid State Physics
Prof. Dr. Martin Dressel, Dr. Marc Scheffler
Time: Tue 13:00-14:30 (weekly)
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531
Beginning: tba

Seminar: 04614 Recent Developments in Solid State Spectroscopy
Prof. Dr. Martin Dressel, Dr. Artem Pronin
Time: Thu 13:00-14:30 (weekly)
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531
Beginning: tba

Seminar: 04944 Seminar in Physics for Master of Physics
Dr. Helga Kumrić, M. Kumrić, R. Kolesov
Time: Mon 14:15-17:00 (weekly)
Room: Pfaffenwaldring 57 6.331
Beginning: tba

Oberseminar: 04611 Microwave Spectroscopy in Solid State Physics
Dr. Marc Scheffler
Time: Tue 09:30-11:00 (weekly)
Room: Pfaffenwaldring 57 3.531 
Beginning: tba

Oberseminar: 04385 Nanooptics
Dr. Helga Kumrić, Dr. Bruno Gompf
Time: by arrangement (weekly)
Room: by arrangement
Beginning: tba